Programm 2018

//Programm 2018
Programm 2018 2018-02-22T17:22:12+00:00

fdf – für die familie

Die neuesten Trends – Ideen für den Alltag

11.00 Uhr    Eröffnung der Messe durch Herrn Oberbürgermeister Boris Palmer. Musikalische Umrahmung: Musikverein Hirschau unter der Leitung von Reinhard Kittel (Halle1)

13.00 Uhr     Vortrag: Schimmel im Haus statt auf der Koppel – So heizen und lüften Sie richtig! Referentin: Bettina Zehetmair, Agentur für Klimaschutz Kreis Tübingen gGmbH (Halle 16)

13.30 Uhr     Vortrag: Aufdeckung versteckter Schimmelschäden mithilfe von Schimmel-Spürhunden. Referentin: Katharina Mayer, Hechingen (Halle 16)              

14.00 Uhr     Bühne frei für die Rope-Skipper des SV Poltringen: Die erfolgreichen Seilspringer haben sich weit über die Grenzen der Region einen Namen gemacht und zeigen auf der fdf ihr Können (Halle 1)

14.00 Uhr     Vortrag: Fördergelder clever abrufen. Kann das EWärmeG erfüllt werden ohne zusätzliche Kosten? Referent: Andreas Kimmerle, Energieberater (Halle 16)

15.00 Uhr     Die VHS Rottenburg zeigt in Zusammenarbeit mit dem Tanzatelier Buratino ein sehr facettenreiches Showprogramm. Die Aktiven der unterschiedlichsten Tanzgruppen sind von 4 bis über 60 Jahre alt. Unterschiedliche Tanzstile wie z.B. Showdance, Freestyle und Orientalischer Tanz lassen den Zu schauer in die Welt des Tanzes eintauchen und sorgen für Kurzweil (Halle 1)

15.00 Uhr     Vortrag: Das Photovolataik Energiedach und der Einstieg in die E-Mobilität. Referent: Rainer Zinser, Dipl. Ing. (FH), Energieberater, Stadtwerke Tübingen (Halle 16)

15.45 Uhr     Die Entertainerin Sylvia Kernchen präsentiert den Besuchern ein Programm mit unterschiedlicher Live-Musik. Mit ihrem stimmlichen Potenzial und viel guter Laune verzaubert sie ihr Publikum (Halle1)

ganztägig    (10.00 Uhr bis 16.00 Uhr): Kostenlose Erstberatungen am Stand der Agentur für Klimaschutz (Halle 16)

ganztägig    Auf dem Stand des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes  informiert die Rheuma-Liga über Möglichkeiten zur Linderung der chronischen Krankheit und stellt ihre Angebote vor. Mit einem Simulations-Handschuh dürfen BesucherInnen nachspüren, wie sich Rheuma auf das Gefühl in den Händen aus wirkt (Halle 18)

ganztägig    Aktionsfläche: Für die kleinen Besucher gibt es Kinderschminken und kreatives Basteln mit Holz und für die großen  Informationen über individuelle Holzhäuser und Objektbau. Schmid Holzbau Tübingen. (Halle 16)

11.00 Uhr     Vortrag: PVHeiz: Effiziente, modulare Verknüpfung von Eigenstrom, Batterie, E-Mobilität mit unterschiedlichen Heizsystemen (Wärmepumpe, Pellet, Scheitholz, Gas, Öl). Referent: Martin Grundmann, Rennergy Systems AG (Halle 16)

12.00 Uhr      Vortrag: Maßanzüge in Grün. Gartenarchitektur mit Liebe zum Detail. Referentin: Sarah Richter, Freie Landschaftsarchitektin, Studio Diagonal (Halle 16)

12.00 Uhr     Die Entertainerin Sylvia Kernchen präsentiert den  Besuchern ein Programm mit unterschiedlicher Live-Musik. Mit ihrem stimmlichen Potenzial und viel guter Laune verzaubert sie ihr Publikum (Halle1)

13.00 Uhr     Vortrag: Wasser ist Leben – Gesund kochen und leben mit Wasser. Referent: Peter Mitschke, KULF Wasserfilter-Technologie (Halle 16)

13.00 Uhr     Da tanzt die Messe! Der Tübinger Tanzsport-Club TTC Rot-Gold präsentiert einen bunten Mix aus Show-Auftritten, lateinamerikanischen Tänzen und Mitmach-Workshops für alle. Als weiteres Highlight zeigen die Cheerleaders des SSC Tübingen ihr Können (Halle1)

14.00 Uhr     Vortrag: Gesund sein! Nein danke? Exklusiv für Sie „Gesünder durch intelligentes Bauen und Sanieren!“ Referent: Thomas Schenk, Öko-Coach und Energieberater, TOMS GmbH (Halle 16)

15.00 Uhr     Kostenlose Architektensprechstunde der Architektenkammer Baden-Württemberg, Kammergruppe Tübingen (Halle 16, bis 16.30 Uhr)

15.00 Uhr     Vortrag: Solare Altbausanierung. Referent: Thomas Hartmann, Hartmann Energietechnik GmbH, Oberndorf (Halle 16)

16.00 Uhr     Die Entertainerin Sylvia Kernchen präsentiert den  Besuchern ein Programm mit unterschiedlicher Live-Musik. Mit ihrem stimmlichen Potenzial und viel guter Laune verzaubert sie ihr Publikum (Halle1)

16.00 Uhr     Vortrag: Vom Altbaudach zum Energiespardach. Referent: Sibo Wicklein, Projektmanager Linzmeier Bauelemente GmbH (Halle 16)

ganztägig:   Kostenlose Erstberatungen am Stand der Agentur für Klimaschutz täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr (Halle 16)

ganztägig    Auf dem Stand des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes  informiert die Rheuma-Liga über Möglichkeiten zur Linderung der chronischen Krankheit und stellt ihre Angebote vor. Mit einem Simulations-Handschuh dürfen BesucherInnen nachspüren, wie sich Rheuma auf das Gefühl in den Händen auswirkt (Halle 18)

ganztägig    Aktionsfläche: Apfelsaft von heimischen Streuobstwiesen (Halle 16)

13.00 Uhr     Die Entertainerin Sylvia Kernchen präsentiert den Besuchern ein Programm mit unterschiedlicher Live-Musik. Mit ihrem stimmlichen Potenzial und viel guter Laune verzaubert sie ihr Publikum (Halle1)

14.00 Uhr     Vortrag: Energiekosten? Zahlen andere! Sei clever: Sorgenfrei bei kommenden Energiekosten-Steigerungen. Referent: Thomas Schenk, Öko-Coach und Energieberater, TOMS GmbH (Halle 16)

15.00 Uhr     Vortrag: Wo ist die Gefahr einer Schimmelbildung größer? Nach einem Fenstertausch oder nach Dämmmaßnahmen an der Fassade? Referent: Andreas Kimmerle, Energieberater (Halle 16)

ganztägig    Auf dem Stand des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes  informiert die Rheuma-Liga über Möglichkeiten zur Linderung der chronischen Krankheit und stellt ihre Angebote vor. Mit einem Simulations-Handschuh dürfen BesucherInnen nachspüren, wie sich Rheuma auf das Gefühl in den Händen aus wirkt (Halle 18)

ganztägig    Kostenlose Erstberatungen am Stand der Agentur für Klimaschutz täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr (Halle 16)

ganztägig    Aktionsfläche: Verschiedene Informationen rund um das Thema Energiesparen. Agentur für Klimaschutz KreisTübingen (Halle 16)

13.00 Uhr     Stimmung, Spaß und gute Laune auf der Schlagerparty, moderiert von Andi Hocewar.  Viele Stars werden die Halle einheizen: Mit Graham Bonney, Cindy Berger, den Schlagerjungs und Johannes Weindl (Halle 1)

15.00 Uhr     Kostenlose Architektensprechstunde der Architektenkammer Baden-Württemberg, Kammergruppe Tübingen (Halle 16, bis 16.30 Uhr)

ganztägig    Auf dem Stand des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes  informiert die Rheuma-Liga über Möglichkeiten zur Linderung der chronischen Krankheit undstellt ihre Angebote vor. Mit einem Simulations-Handschuh dürfen BesucherInnen nachspüren, wie sich Rheuma auf das Gefühl in den Händen aus wirkt (Halle 18)

13.00 Uhr       Musikparadies-unterwegs, präsentiert von Andi Hocewar: Wieder geht es richtig rund mit vielen Stars hautnah: Mit Patrick Lindner, Ute Burkard und Harald Pföhler (Halle 1)    

ganztägig      Der Tageselternverein Familiäre Kinderbetreuung im Landkreis Tübingen e.V.  stellt sich auf dem Stand des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes vor. Es gibt Informationen und Beratungen zur Kindertagespflege, insbesondere für interessierte neue Tagespflegepersonen (Halle 18)

ganztägig      Expedition N: Das Forschungsmobil der Baden-Württemberg Stiftung zum Thema Nachhaltigkeit, Energie und Umwelt: Was hat Fleischkonsum mit Klimaschutz zu tun? Wie werden wir in Zukunft Strom erzeugen? Hier gibt es viele Antworten auf Fragen rund um diese spannenden Themen (Freigelände)

ganztägig    Die Parkinson Selbsthilfegruppe Reutlingen-Tübingen bietet am Stand des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Beratungen und viele Informationen rund um das Thema an (Halle 18)

ganztägig    Expedition N: Das Forschungsmobil der Baden-Württemberg Stiftung zum Thema Nachhaltigkeit, Energie und Umwelt: Was hat Fleischkonsum mit Klimaschutz zu tun? Wie werden wir in Zukunft Strom erzeugen? Hier gibt es viele Antworten auf Fragen rund um diese spannenden Themen (Freigelände)

14.00 Uhr     Vortrag: Altersgerechte Gartengestaltung – Gartengenuss für alle Lebensphasen. Referentin: Sarah Richter, Freie Landschaftsarchitektin, StudioDiagonal (Halle 16)

14.00 Uhr     Information und Beratung zu LED-Lampen (kein Verkauf). Es berät Hermann Jacobi vom Arbeitskreis Energie Tübingen am Stand des Umweltzentrum Tübingen e.V. (Halle 16, bis 17 Uhr)

ganztägig:  Ideen-Markt: Hier gibt es kreative Besonderheiten rund um die Themen Mode, Schmuck, Accessoires Kosmetik, Freizeit und viele andere schöne Dinge (Halle 1)

ganztägig    Die Tübinger Freie Waldorfschule stellt ihr besonders Schulkonzept am Stand des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes vor (Halle 18)

ganztägig     Expedition N: Das Forschungsmobil der Baden-Württemberg Stiftung zum Thema Nachhaltigkeit, Energie und Umwelt: Was hat Fleischkonsum mit Klimaschutz zu tun? Wie werden wir in Zukunft Strom erzeugen? Hier gibt es viele Antworten auf Fragen rund um diese spannenden Themen (Freigelände)

13.00 Uhr     Vortrag: Wo ist die Gefahr einer Schimmelbildung größer? Nach einem Fenstertausch oder nach Dämmmaßnahmen an der Fassade? Referent: Andreas Kimmerle, Energieberater (Halle 16)

14.00 Uhr     Aktionsfläche: Basteln von Solarspielzeugen mit der Architektenkammer Tübingen (Halle 16)

14.00 Uhr     Vortrag: Maßanzüge in Grün. Gartenarchitektur mit Liebe zum Detail. Referentin: Sarah Richter, Freie Landschaftsarchitektin, Studio Diagonal (Halle 16)

15.00 Uhr     Kostenlose Architektensprechstunde der Architektenkammer Baden-Württemberg, Kammergruppe Tübingen (Halle 16, bis 16.30 Uhr)

ganztägig    Frauenselbsthilfe nach Krebs. Am Stand des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes gibt es eine Fülle an wertvollen Informationen und Beratungen zu

Vorsorge, Haut- und kosmetischen Problemen (Halle18)

ganztägig:  Ideen-Markt: Hier gibt es kreative Besonderheiten rund um die Themen Mode, Schmuck, Accessoires, Kosmetik, Freizeit und viele andere schöne Dinge (Halle 1)

ganztägig       Expedition N: Das Forschungsmobil der Baden-Württemberg Stiftung zum Thema Nachhaltigkeit, Energie und Umwelt: Was hat Fleischkonsum mit Klimaschutz zu tun? Wie werden wir in Zukunft Strom erzeugen? Hier gibt es viele Antworten auf Fragen rund um diese spannenden Themen (Freigelände)

13.00 Uhr     Vortrag: PVHeiz: Effiziente, modulare Verknüpfung von Eigenstrom, Batterie, E-Mobilität mit unterschiedlichen Heizsystemen (Wärmepumpe, Pellet, Scheitholz, Gas, Öl). Referent: Martin Grundmann, Rennergy Systems AG (Halle 16)

14.00 Uhr     Vortrag: Grüner Geschosswohnungsbau. Referenten: Thomas Krötz, Dipl. Ing.  & Armin Junger, Freier Architekt (Halle 16)

15.00 Uhr     Vortrag: Vortrag: Die Sonne und hohe Fördersätzenutzen. Referent: Thomas Hartmann, Hartmann Energietechnik GmbH, Oberndorf (Halle 16)

ganztägig    Frauenselbsthilfe nach Krebs. Am Stand des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes gibt es eine Fülle an wertvollen Informationen und Beratungen zu Vorsorge, Haut- und kosmetischen Problemen (Halle18)

ganztägig:  Ideen-Markt: Hier gibt es kreative Besonderheiten rund um die Themen Mode, Schmuck, Accessoires, Kosmetik, Freizeit und viele andere schöne Dinge (Halle 1)

ganztägig    Expedition N: Das Forschungsmobil der Baden-Württemberg Stiftung zum Thema Nachhaltigkeit, Energie und Umwelt: Was hat Fleischkonsum mit Klimaschutz zu tun? Wie werden wir in Zukunft Strom erzeugen? Hier gibt es viele Antworten auf Fragen rund um diese spannenden Themen (Freigelände)

Täglich von 4. bis 12. März 2017:
Unter dem Dach der Agentur für Klimaschutz Kreis Tübingen geht es hier um das Thema Energiesparen rund ums Haus. Am Stand der Agentur für Klimaschutz gibt es täglich von 10 Uhr bis 16 Uhr kostenlose Energieberatungen. Ebenso bietet die Architektenkammer Baden-Württemberg, Kammergruppe Tübingen, täglich von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr eine kostenlose Architektensprechstunde an. Daneben geben viele Berater von ganz unterschied-lichen Behörden und Institutionen in persönlichen Beratungsgesprächen viele Tipps. Zusätzlich gibt es täglich Vorträge von Experten mit wechselnden Themen. (Halle 16)

Täglich vom 24.2. bis 4.3.2018:    

Hier gibt es wieder viele Informationen und natürlich Tiere zu sehen: Unter anderem einen kleinen See mit Zier-Enten sowie eine Großvoliere mit Fasanen. Und natürlich die bei großen und kleinen Besuchern so beliebten Kaninchenmütter mit ihren munteren Kinderscharen. (Halle 18)

Täglich vom 24.2. bis 4.3.2018:    

In Kooperation mit der Messe fdf bietet Spielwaren Dauth in Halle 8-9 an großes Angebot an Spiel- und Bastelmöglichkeiten mit den Marken Brio, Bruder, Siku und Fischer-Tip. Beim 4×7 Meter großen Bodenspielevent lässt die BRIO-Holzeisenbahn nicht nur Kinderaugen leuchten. Modellgetreue BRUDER und Siku Fahrzeuge sind ein weiteres Highlight für die kleinen Besucher. Auch hier darf nach Herzenlust gespielt und getestet werden. Für die kreativen Köpfe gibt es viele Bastelmöglichkeiten mit Fischer-Tip. (Halle 8-9)

Täglich vom 24.2. bis 4.3.2018:

Ein unvergessliches Erlebnis für alle kleinen Rennfahrer ab 6 Jahren: Hier kann jeder auf speziellen Kinder-Quads seine Runden drehen (Freigelände)

Täglich vom 24.2. bis 4.3.2018:    

Noch bevor im Sommer der Film Jurassic World 2 in den Kinos anläuft, kommt ein Dino aus Teil 1 von Hawaii nach Tübingen auf die Messe fdf. Er handelt sich um ein echtes Exemplar von den Dreharbeiten, ebenso wie der Käfig. Ebenfalls erstmals auf der fdf ist die Sonderschau Digital & Fun. Auf der Multimedia-Roadshow können neue Spielekonsolen ausprobiert werden, das Thema Virtual Reality ist eines der zentralen Themen.  Außerdem können hier die neuesten Drohnen getestet oder aber eines der vielen Schnäppchen erworben werden. (Halle 18)